Verkehrsunfall in Bostelwiebeck – Frontalzusammenstoß

VU auslaufende Betriebsstoffe
Um 09:25 Uhr meldete sich heute früh der Meldeempfänger.
Wir wurden zu einem Verkehrsunfall auf der Landestraße 232 bei Bostelwiebeck gerufen.
Vor Ort angekommen, fanden wir 2 Pkw nach Frontalzusammenstoß vor. Aus beiden Pkw liefen Betriebsstoffe aus. Gemeinsam mit den Kameraden aus Eddelstorf streuten wir die Straße mit Bindemittel ab und räumten Autoteile aus dem Weg.
Da die B4 momentan in Jelmstorf wegen einer Baustelle gesperrt ist, wird der Richtungsverkehr nach Lüneburg weiträumig u. a. über die L232 umgeleitet. Durch die unfallbedingte Vollsperrung hatte sich bei unserer Anfahrt bereits ein längerer Rückstau auf der Landesstraße gebildet. Vor diesem Hintergrund galt es, alle Arbeiten zügig abzuschließen.
Die verletzten Personen waren zum Glück nicht geklemmt. Von daher konnten wir nach dem Abbinden der Betriebsstoffe und einer Grobreinigung des Unfallortes die Einsatzstelle wieder der Polizei überlassen.
Nach knapp einer Stunde rückten wir wieder ein.
Vor Ort waren die FF Eddelstorf als zuständige Wehr, FF Altenmedingen, RTW DRK Rettungswache Ellringen, Christoph 19, Polizei.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.